Best-CA 233

hochviskos, wärmebeständig, universal, auch für poröse Untergründe, Verbund Metalle/Kunststoffe/Keramik
Festigkeitsklasse: hochfest
Aushärtungsmethode: durch Luftfeuchtigkeit
Viskosität: 2.500 mPa s
Chem. Basis: Ethyl-Cyanacrylat
Endfestigkeit: 20 Stunden
Handfestigkeit: 10 - 15 Sekunden
Farbe:

BEST-CA 233 ist ein einkomponentiger, lösungsmittelfreier Cyanacrylat-Klebstoff auf der Basis von Ethylcyanacrylat.

BEST-CA 233 ist das Standardprodukt zum Verkleben von Holz, Kunststoffen, z.B. Polyamid, PVC, PMMA, Styropor und verschiedener Elastomere z.B. Gummi, EPDM, Viton untereinander und mit Metallen und Keramik.

BEST-CA 233 härtet sehr schnell aus und ergibt nach vollständiger Vernetzung hochfeste und wärmebeständige Klebeverbindungen.

BEST-CA 233 ist im Anlieferungszustand gebrauchsfertig und läßt sich aus dem Originalgebinde verarbeiten.

BEST-CA 233 wird punkt- oder raupenförmig auf eine Klebefläche aufgetragen. Unmittelbar danach erfolgt der Fügevorgang unter kurzzeitigem, kräftigen Anpressdruck. Die Polymerisation des Klebstoffes beginnt bereits innerhalb weniger Sekunden. Bei fast allen Werkstoffen wird im Zeitraum von 8 bis 15 Sekunden Handfestigkeit erreicht. Die Aushärtung ist nach 30 Minuten zu 85% und nach 20 Stunden vollständig abgeschlossen. Zur optimalen Aushärtung des Klebstoffes ist eine relative Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60% erforderlich. Bei Werten unter 40% relativer Luftfeuchte kann eine Reaktionsverzögerung auftreten.

Die zu verklebenden Oberflächen müssen trocken, staub- und fettfrei sowie frei von anderen Verunreinigungen sein. Eine weitere Verbesserung der Klebstoffhaftung am Fügeteil wird durch Sandstrahlen, Schleifen oder Beizen erreicht.

Das Produkt kaufen

Produktmuster anfordern von CA 233