Best-MK 1312 kapillar

schwer demontierbar, sehr niedrigviskos, gute Kapillarwirkung, auch zum nachträglichen Auftrag, imprägnieren von Grauguß
Festigkeitsklasse: hochfest
Aushärtungsmethode: anaerob
Viskosität: 15 mPa s
Chem. Basis: Di-Methacrylatester
Endfestigkeit: 8 Stunden
Handfestigkeit: 2 - 10 Minuten
Farbe:

BEST-MK 1312 ist ein einkomponentiger, lösungsmittelfreier, hochfester und kapillarer anaerob härtender Klebstoff auf Basis eines Di-Methacrylatesters.

BEST-MK 1312 ist besonders geeignet zum Befestigen coaxialer Fügeteile, wie z.B. Lager, Buchsen und Welle/Nabe-Verbindungen und zum Imprägnieren von Gußteilen. Ein weiteres Einsatzgebiet ist das Sichern und Dichten von Gewindeverbindungen und das Reparieren von Haarrissen in Stahlgehäusen.

BEST-MK 1312 vereint hohe Festigkeit mit sehr guter Chemikalienbeständigkeit. Bei Gewindeverbindungen werden Festigkeiten erreicht, welche beim Losdrehversuch zum Bruch der Schraube oder zur Zerstörung des Gewindes führen können. Durch seine extrem niedrigviskose Einstellung ist eine sehr gute Kapillarwirkung und somit eine gute Benetzung der Fügeteiloberfläche gegeben. Der Klebstoff ist besonders zum nachträglichen Auftrag geeignet. Aufgrund seiner niedrigen Viskosität wird er kapillar auch in feinste Haarrisse und Spalte eingezogen und härtet dort aus.

Das Produkt kaufen

Produktmuster anfordern von MK 1312 kapillar